Schienenschleifen und Schienenschweißungen vom Fachbetrieb

Bereits seit 1946 führen wir Schweißarbeiten an Eisenbahnschienen und Kranbahnschienen nach unterschiedlichen Schweißverfahren aus.
Die Schweißarbeiten wurden bis Ende der 60-er Jahre nach dem Autogen-Schweißverfahren ausgeführt. Seit Anfang der 70-er Jahre haben wir die Arbeiten nach dem Autogen-Schweißverfahren langsam eingestellt, da überwiegend höherfeste Schienenstähle zum Einsatz kamen. Seitdem werden die Schweißarbeiten nach dem Lichtbogen-Schweißverfahren ausgeführt.
Seit 1977 hat unsere Firma eine Zulassung zum Schweißen an Oberbauanlagen der NE.
Oberbauschweißarbeiten nach folgenden Schweißverfahren
(nach DB AG Richtlinie):
  • Lichtbogenschweißungen (OEV, OEV/MF)
  • Aluminothermisches Gießschmelzschweißen
  • Auftragschweißarbeiten (OEA)
Bauleitung zur Durchführung des Spannungsausgleichs (SpA):
Bauleitung zur Durchführung des Spannungsausgleichs (SpA) bei der Herstellung lückenloser Gleise und Weichen nach Ril 826.1030, Gleiskategorie Klasse 3
Ab 1990 haben wir uns zusätzlich auf Schienenschleifarbeiten in Hochregallagern spezialisiert. Diese Arbeiten führen wir mit von uns entwickelten und patentierten Schienenschleifgeräten durch.
Schienenschleifen:
  • Bodenschienen in Hochregallagern
    • Vignolschienen
    • A-Schienen
Was können wir für Sie tun?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Oder rufen Sie an
Tel. 02232 932104
Impressum